Jungs Brauchen ...

In ihren ersten 12 Lebensjahren werden Jungs hauptsächlich von Frauen geprägt –
in ihrer Jungend erleben sie noch heute leider häufig abwesende Väter, oder Väter die sehr wenig Zeit haben…
ist es da Zufall, dass wir die meisten Probleme mit Jungs haben,ist es Zufall, dass verhaltensauffällige Kinder zum großteil Jungs sind…
sind Jungs eben einfach nur anders oder auffällig…
Bewegungsdrang, Denken,Streitkultur sind anders als bei Mädchen – damit sollten wir uns auskennen

In diesem Vortrag möchte ich aufmerksam machen und wachrütteln. Aus meiner eigenen täglichen Praxis weiß ich:

Jungs müssen wie Jungs betrachtet werden…, Jungs brauchen vermehrt Bewegung, Strukturen und echte Motivation, Jungs brauchen klare und knappe Kommunikation und Jungs brauchen mehr Männer als Vorbilder in der nahen Umgebung…

Sonst fallen Jungs immer weiter vermehrt auf, werden zu Störfaktoren, werden ruhig gestellt…Das muss doch nicht sein!

 

Jungs BRAUCHEN…
… wache Eltern und Erziehende
… die stärken – anstatt ändern wollen
… die verstehen – anstatt zu unterdrücken
… die das Erforschen zulassen – anstatt feste Formen vorzugeben
… die vermännlichen – anstatt verweiblichen
… die …
10.09.20199 Uhr 12 Uhr DRK Borken
Röntgenstraße 6
46325 Borken
DRK Borken
02861/8029200
Zum
Event

 

Melden Sie sich gerne bei mir! 😊